Referenzen und Beispiele

 

Warum ein Wintergarten überhaupt Wintergarten heißt, wissen wir nicht.

Wir würden ihn lieber Sonnengarten, Lichtraum oder Naturzimmer nennen. Denn das trifft eher auf einen Wintergarten von WIKOMA zu.

Egal ob sie einen großen oder kleinen Wintergaten planen, ob an einem freistehenden Haus oder an einem Reihenendhaus oder Reihenmittelhaus, ob Balkon oder Terassenüberdachung. Sprechen Sie uns an.

Große Schiebetüren können im Sommer aus Ihrem Wintergarten eine offene, überdachte Terrasse machen. Feiern Sie mit Freunden und Verwandten bis in die späten Stunden. Wird's dann doch zu kalt, wird's bei geschlossener Schiebewand schnell wieder warm.

Ein variabler Insektenschutz lässt sich einfach anbringen und schützt Sie vor störenden Mücken ebenso wie vor den neugierigen Blicken der Nachbarn.

Ob Holz- Aluminium, Kunststoff oder Aluminiumrahmen: Jedes Rahmenmaterial hat seine ganz spezifischen Eigenschaften. Lassen Sie sich von uns Beraten.

Schauen Sie sich unsere Bildergalerien an und lassen Sie sich inspirieren.

Holz oder Holz-Aluminium?

Der traditionelle Wintergarten aus Holz ist nach wie vor beliebt. Holz mit seiner lebendigen Oberfläche verleiht einen warmen, wohnlichen Charakter. Zudem verfügt Holz über eine gute Wärmedämmung.

Als reines Naturprodukt ist Holz allerdings anfälliger gegen Witterungseinflüsse als andere Materialien. Deshalb empfehlen wir in der Regel einen WIKOMA-Wintergarten aus Holz-Aluminium.

Broschüre

Broschüre zum download (PDF 2,5MB)
Broschüre zum download (2,5MB)